Kickboxen

Beim Kickboxen wird der ganze Körper beansprucht

Wer auf der Suche nach einer Sportart ist, die den Körper und den Geist fit hält, liegt beim Kickboxen genau richtig.

Es gibt mittlerweile neben dem bekannten, klassischen Boxen auch das Kickboxen. Beide Disziplinen haben zwar ihre eigenen Regeln und Grundtechniken, aber in einem sind sie sich ähnlich: sie bieten neben einem effektiven Ganzkörpertraining vor allem geistige Selbstbeherrschung und Konzentration.

Beim Kickboxen wird der ganze Körper beansprucht, man baut Kondition auf und wird beweglicher. Auch in mentaler Hinsicht hat der Sport eine Menge zu bieten: wer sich regelmäßig auspowert, wird im Alltag gelassener und entspannter. Das Wissen, Kickboxen zu beherrschen, verleiht außerdem mehr Selbstsicherheit und führt so zu einer komplett neuen, positiven Ausstrahlung. Kickboxen hat also nichts mit einem Schlagabtausch zu tun, sondern vielmehr mit Disziplin, Konzentration, taktischer Intelligenz und einem starken Willen.